Wort des Berlinerisch: Mostrich

Wo iss der Mostrich jeblieben…?

Wie Einjangs schon jesacht, hat sich dit Berlinische ne bisschen dünne jemacht und so sind ooch einije Wörter vaschwunden und haben die Stadt mit unbekannten Ziel valassen. Een so’n Wort ist Mostrich. Dabei iss der Mostrich eijentlich ne alte Berlina Institution. Wie schmeckt  die Bockwurscht ohne den Mostrich, oda die beliebten Mostricheier? Schließlich jibt ooch jeda eechte Berlina jerne seinen selbijen dazu. Ob jefracht oda unjefracht. Jeholfen hatts den Mostrich nich. Irjendwann wara wohl beleidicht und hat sich aus dem Staub jemacht. Ne Bekannte von mir meente, sie hätte ihn in Bautzen jesehen. Aba allet nur Jerüchte. Beweise dafür jibs keene. Wär oda wat mir also zweckdienliche Hinweise jeben kann, wo der Mostrich nun abjebliebn iss, teile mir dit mit. Führt dit tatsächlich zur Agreifung des Wortes, lade den oda die jenije uff nen Bockwurscht ein, natürlich mit…?

Bild

   Traurijer Anblick: Ne Bockwurscht ohne Mostrich!

Bessa iss et so:

Berliner_Kueche_Mostricheier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: