Volksbejehren zum Tempelhofer Feld

Soll doch noch eener ma sajen, die Bürjer wären demokratiemüde. Hat schließlich die Bürjainitiative zum “Erhalt des Tempelhofer Feldes” in Rekordzeit von jerade ma sechs Wochen 33.382 Untaschriften jesammelt und kann jetz nen Antrach uff Volksbejehren stellen. Dit janze passierte mitten im Winta, wo de Leute eijentlich lieba zu Hause inne warme Stube hocken. Von Politikvadruß also keene Spur. Die Leute, oft von de Politik für sinkende Wahlbeteilijungen jescholten, sind sehr wohl bereit sich einzubringen.

Unabhängich davon wat man darüba denkt, ob dit Feld nu bebaut werden soll oda nich, ist dit ne dolle Leistung. Bin ma jespannt wie die Politik da ruff reajiert! Hier nu nen Link wo man üba dit für und wieda der Bebauung mit diskutieren kann:

http://www.urbanophil.net/stadtentwicklung-stadtpolitik/sonntagsfrage-03/

Tempelhofer-FeldDit Tempelhofer Feld Anfang 2013.
Bei grauen Himmel wartet et uff den Lenz!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: