KLAUS KLATTKE: Leute uffjepasst: Der Mai iss jekommn!

Nu issa da, der Wonnemonat. Schön, aber ooch jefährlich! Weil, wie et im Volksmund so schön heeßt, die Bäume schlajen aus und die Sparjel schießen außm Boden. Dies Jahr kommen denne noch vastärkt die Wölfe dazu. Die aus Polen meene icke damit nich, die sind ja eher scheu und bleeben lieba unta sich. Nee, die Wölfe im Schafspelz, die nu vamehrt inna Stadt ufftauchen und den Leuten wieda allet möchliche azählen. Schließlich wolln se ja im Herbst jewählt werden und da muss eben für jute Stimmung jesorcht werden und die kleenen Jeißlein jelockt werden. Aba die Berlina sind ja helle oda wie et früha hieß, uff Kien und kennen dit Süßholz jeraspel zu jenüje. Von wejen Mauern, die niemals nich jebaut werden und blühende Järten und so. Kenn wa allet schon. Denne kriejen wa noch nen Werbejeschenk mit uffn Wesch. Die kennen wa ooch schon, Werbekujelschreiba, die jleich beim ersten ma kaputtjehn und jenauso lange halten wie die Vasprechungen. Oda saure Lutschbonbons, von denen man eh nur Zahnschmerzen bekommt.
Nee, nee, dit kennen wa allet schon, dit sind wa jewohnt. Also Wölfe, vasucht et erst janich. Wir Berlina wissen Bescheid!

Bild

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: