Archiv für den Monat April 2014

Kreuzberch: Der Viktoriapark

Der Viktoriapark liecht am südwestlichen Zipfel vom Bezirk Kreuzberch, kurz hinta den Jrenzen zu Schöneberch und Tempelhof. Der Park iss uff der höchsten natürlichen Ahebung von Berlin jelejen, dem KREUZBERCH. Der Berch iss 66m hoch und jeologjisch betrachtet nen Hüjel. Ursprünglich wurde er TEMPELHOFER BERG oda RUNDER WEINBERG jenannt. Er war eha kahl und sandich. […]

Ostern 2014!

Berlin zu Ostern Anno 2014. Statt Narzissen und Krokusse blühen dies Jahr wie im Mai der Flieder und die Kirsche. Sonnenschein und lausche 20 Grad sind dit Kontrastprojramm zum letzten Jahr, als wa zu Ostern noch im Schnee nach Eiern suchten und dabei froren. Nen paar Blüten hab icke ma injefangen und festjehalten. Im diesen […]

Berliner Küche: Bockwurscht

Die Bockwurscht iss festa Bestandteil der Berliner Küche. Zur weltweiten Bekanntheit wie die Currywurscht hat se et nie geschafft, iss aba viel älta als de „Curry“ und wurde bereits 1889 vom Berliner Jastwirt Robert Scholz und dem Fleescha Benjamin Löwenthal afunden. Jejessen wurde se früha vor allem zum Bockbier, weshalb se ihren Namen bekam. Heutzutaje […]