Archiv für den Monat Januar 2015

Kreuzberch: Dit Schlesische Tor

Dit SCHLESISCHES TOR im nordöstlichen Teil von Kreuzberch jehörte ursprünglich zur den Stadttoren Berlins. Von hier aus jing et in Richtung Schlesien, womit ooch jleich der Name erklärt wäre. Die Stadtmauer verschwand beireits im 19. Jahrhundert und mit ihr ooch dit „Schlesische Stadttor“. Jeblieben iss der Name, ansonsten hat sich hier ne typisch innastädtische Jejend […]

Berliner Küche: Kartoffelpuffa

Kartoffelpuffa mit Appelmus und Zucka jehören zu den typischen Jerichten der Berliner Küche. Sie sind preiswert und eenfach in der Zubereitung. Selbst jemacht sind se alladings nen bisken zeituffwendich. Kartoffeln schälen und danach zusammen mit Zwiebeln reiben jeht nu ma nich in 5 Minuten. Der Zwiebeln wejen würd wohl ooch so manche Träne fließen. Dafür […]

Klattke im Januar: Der Mindestlohn iss da!

Endlich iss er da, der Mindestlohn. Von villen Billichlöhnan lang asehnt, jilt er nun ab 1. Januar 2015. Doch wie so oft liecht die Tücke im Detail. Ausnahmen und Schlupflöcha wohin man kiekt. So jilt der Mindestlohn nich für Langzeitarbeetslose. Komisch, da hab ick doch in der Schule in Sozialkunde jelernt, dess alle Menschen vor […]