Französisch im Berliner Dialekt

Zuwanderung nach Berlin, wie wir se ja ooch zur Zeit wieda aleben, iss nüscht neuet. Dit kann man jut am Berliner Dialekt ablesen. Hier findet sich so manche Sprache wieda. So jibt et z.B. ville russische, polnische oda jiddische Wörta und Redensarten. Vor allem die französische Sprache hat nen jewaltijen Einfluss ins Berlinerisch hintalassen. Die Flucht der Hujenotten in die Stadt und die Zeit der Besetzung durch die Truppen von Napoleon haben tiefe Spuren im Dialekt und im Stadtbild hintalassen. So entstand z.B. der Französische Dom am Gendarmenmarkt für die damals jroße Jemeinde der Jlaubensflüchtlinge (um 1700 waren rund 20 % der Berliner Bevölkerung französischa Herkunft):

Berlin_Franzoesischer_Dom

Neben villen Wörtern stammt ooch der Name ner berühmten Spezialität der Berliner Küche im Ursprung von unserem westlichen Nachbarland und iss hier im Wortschatz seit der französischen Besetzung von 1806-1813 zu finden:

Boulette_Berliner_Dialekt

Parallel dazu sprach der preußische Hof und damit vabunden die Obaschicht jahrzehntelang fast ausschließlich französisch. Ville Bauwerke in Berlin und Brandenburch tragen so klingende Namen wie Schloss Bellevue (deutsch: „schöne Aussicht“) oda Schloss Sanssouci (deutsch: „ohne Sorge“).

Die Besatzungszeit nach 1945 hat sich hinjejen nich im Dialekt niederjeschlajen. Dafür hat sich dit jährlich stattfindende Deutsch-Französische Volksfest als feste Institution ahalten. Seit 1950 jibt et ooch dit französische Kulturzentrum MAISON DE FRANCE am Kudamm und im dort ansässijen Kino, dem Cinema Paris kann man bis heute Spielefilme im Orijinalton kieken. 

Die jlobalisierte Neuzeit hat natürlich ooch ihre Spuren hintalassen und Baguettes, Croissants und Co. bevölkern in Berlin wie andernorts die Jeschäfte. Mit dem traditionellen Berlinerisch hat dit natürlich nüscht zu tun.

Wie sehr der Berliner Dialekt mit der französischen Sprache durchsetzt iss, zeicht foljenda kleena Text. Testen se ma ihr Wissen, ob se alle Worte französischen Ursprungs herausfinden:

berlinerisch_franzoesisch

Loesung_Berlinerisch_Franzoesisch

 

 

Advertisements

3 Kommentare

  1. Leida hab ick diesn schönen Blog erst heute entdeckt. Und ooch wenn der Artikl shon een bisschen älta is, möcht ick noch meen Senf dazujebn.

    Für mich als Brandenburjer is Berlin ooch nur die jrößte Stadt Brandenburchs, der ick zwar ´n paar Eijenheitn zujestehe aba unterm Strich ebn doch Brandenburch bleibt.

    Als Brandenburjer und Fläminger jibt dit für uns ooch noch ne andere wichtije Einwanderergruppe, die unsere Mundart prägte, die Flamen.

    Unsa ick, dit, kiek, koof, ooch kommt ja ooch nich von unjefähr sondan von da.

    1. Villen Dank für den Kommentar, freut mir natürlich wenn meen Artikel jefällt. Berlin hat ville Zuwandererwellen alebt und die haben ihre Spuren im Berliner Dialekt hintalassen. Denen, natürlich ooch den Flamen werd ick uff berlintypisch ooch noch Artikel widmen. Bis dahin kann man jerne hier wat von mir zum Thema nachlesen: http://www.berliner-dialekt.de/HTML/Berlinerisch.html!

  2. […] FRANZÖSISCH IM BERLINER DIALEKT […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: