Archiv für den Tag 16. Januar 2016

Berliner Küche und Dialektkunde: Blut- und Lebawurscht

Heute jeht et um die Wurscht. Jenau jesacht, zwee die zusammen gehören. Blut- und Lebawurscht gehören seit Jenerationen in Berlin uff den Tella. Mit Sauakraut und Kartoffeln oda ooch Quetschkartoffeln und natürlich Mostrich hat der Berliner se zum fressen jern. Ob zu Hause, mit Wurscht vom Fleescha det vatrauens, in der Jaststätte oda zum Mittachstisch […]