Monthly Archives: Juni 2016

Die Eisenbahnhalle in Kreuzberch

Die Eisenbahnhalle, offiziella Name Markthalle IX (nach der Nummerierung der alten Berliner Markthallen) liecht in Berlin-Kreuzberch im Teil SO 36 (umjangssprachliche Bezeichnung nach dem alten Postzustellbezirk), zwischen Eisenbahnstraße 42/43 und Pücklerstraße 34 jelejen. Neben der Marheineke Markthalle (ebenfalls in Kreuzberch, im Teil SO 61), der Arminius-Markthalle in Moabit und der Markthalle Berlin-Tegel, jehört sie zu […]

Berliner Orijinal: Weisse mit Schuss

Somma in Berlin – da jehört se schlichtwech dazu: Die „WEISSE MIT SCHUSS“! Sie iss nen echtet Berliner Orijinal und hat hier eene lange Tradition. Dit leichte (ca. 2,8 Vol.-%) obajärije Weizenbier wurde bereits 1680 erstmalich urkundlich awähnt und wurde schnell zum Lieblingsjetränk der Berliner. Um 1800 jab et rund 700 Weißbierlokale in der Stadt. […]

Berlinerisch: Qualmtüte

Rouchen iss schon lange nich mehr in Mode. Iss ooch bessa so, erstens iss rouchen teua, zweetens unjesund und die Lunge wird zujeteert. Bloß man jut, dess ick nie zur Zijarette jejriefen habe. Doch dit Thema jehört zu Berlin. Die Zijarettenindustrie hatte in früheren Zeiten nen ordentlichen Stellenwert und namenhafte Untanehmen produzierten in der Stadt. […]