Berlinerisch: Qualmtüte

Rouchen iss schon lange nich mehr in Mode. Iss ooch bessa so, erstens iss rouchen teua, zweetens unjesund und die Lunge wird zujeteert. Bloß man jut, dess ick nie zur Zijarette jejriefen habe. Doch dit Thema jehört zu Berlin. Die Zijarettenindustrie hatte in früheren Zeiten nen ordentlichen Stellenwert und namenhafte Untanehmen produzierten in der Stadt. Davon iss nu nich mehr viel übrich.
Ooch in der Öffentlichkeit war der Qualm weitvabreitet. So jab et z.B. in der Berliner U- und S-Bahn früha sojar extra Wajjons für Roucha und dit Thema fand Einjang in den Berliner Dialekt. Deshalb wird et hier heute behandelt und die wichtgsten Bejriffe awähnt.

Die Zijarette selbst wird zur FLUPPE, zum JLIMMSTENGEL, zur KIPPE, zur LULLE oda zum SARGNAJEL.

Lulle_Berliner_DialektDit rouchen heeßt PAFFEN, QUARZEN oda QUALMEN. Wohl in Ableitung vom englischen smoke manchmal ooch SMOKEN oda SCHMOCKEN.

Schließlich der Roucha. Leicht hat er et jerade nich. Wer blauen Dunst produzieren will, iss vor die Tür, uff den Balkon oda in die Rouchaecke vabannt. Einije wenije nennen in liebevolle RÄUCHAMÄNNCHEN. Für andere iss er schlicht nen STINKSTIEFEL. Die am weitest vabreitete ironische Mitte trifft hinjejen die Bezeichnung QUALMTÜTE.

Nu iss aba jenuch mit dem Qualm. Wie einjangs schon jesacht, iss et eh jesünda man lässt et. Iss aba ooch keene Lösung, wenn man danach an wat anderen hängt. Aba letzthin iss et nur allzu menschlich, een Lasta zu habn. Wie heeßt et so scheene:

„WER FREI VON SCHULD, WERFE DEN ERSTEN STEIN!“

Qualmtuete_Berliner_Dialekt

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: