Monthly Archives: Oktober 2016

Berliner Orijinal: Thermosflasche

Wat wäre die Welt ohne heeßen Kaffee oda Tee? Besonders in der kalten Jahreszeit tut dem Menschen een ordentlicha Schluck davon jut. Des man wat warmet ooch transportieren kann, dit vadanken wa dem Jlastechnika Reinhold Burger (1866-1954). Der stammte aus Jlashütte (Hochdeutsch: Glashütte), welchet südlich von Berlin, im Landkreis Teltow-Fläming liecht. In Berlin absolvierte er […]

Berliner Küche: Leber „Berliner Art“ mit Äppel und Zwiebeln

Heute jeht et mal wieda umd die bodenständige Berliner Küche. Innereien waren hier früha mal sehr vabreitet. Mit den Jahren bekamen se jedoch een schlechtet Image und vaschwanden vom Speiseplan. Nur die Leber hat sich jehalten und wird nach wie vor jerne jejessen. Hier iss als typischet Berliner Jericht die Leber „BERLINER ART“ mit Äppeln […]

Quicklebendich: Der Hauptmann von Cöpenick

Am 16. Oktober 1906 war et, da hielt een kleena Schusta aus Ostpreußen namens Wilhelm Voigt (1849-1922) die preußische Obrichkeit zum Narren. Er fuhr in Hauptmannsuniform und een paar Soldaten, die er zufällich uffjejabelt hatte, nach Cöpenick, welchet damals von bei Berlin lag. Dort drang er in dit Rathaus ein, vahaftete den Bürjameesta und raubte […]