Berliner Orijinal: Thermosflasche

Wat wäre die Welt ohne heeßen Kaffee oda Tee? Besonders in der kalten Jahreszeit tut dem Menschen een ordentlicha Schluck davon jut. Des man wat warmet ooch transportieren kann, dit vadanken wa dem Jlastechnika Reinhold Burger (1866-1954).
Der stammte aus Jlashütte (Hochdeutsch: Glashütte), welchet südlich von Berlin, im Landkreis Teltow-Fläming liecht. In Berlin absolvierte er eene Ausbildung zum Jlastechnika, arbeetete danach u.a. für Siemens & Halske und bereiste 1890 die USA. 1894 jründete Burger in Berlin seene eijene Firma, wo er Jefäße aus Jlaß, wie z.B. Thermometa produzierte. Nebenher entwickelte er neue Jerätschaften.
1903 ließ er sich die Thermosflasche patentieren. Die beruhte uff doppelwandije Metalljefäße, die unabhängich voneenanda, der schottische Wissenschaftla James Dewar (1842-1923) und der deutsche Adolf Ferdinand Weinhold (1841-1917), für Laborzwecke afanden.
Reinhold Burger nutzte die Laborbehälta und entwickelte se zur Alltagstauglichkeit. Da er dit ohne Wissen der Jenannten tat, jeriet er ooch mit James Dewar aneenanda und stritt sich vor Jericht mit ihm. Dit Jerichtsvafahren jewann jedoch Reinhold Burger und die Thermosflasche wurde een Weltafolg. Er ließ se sich ooch in anderen Ländern patentieren und se jewann Preise, wie z.B. uff den Weltausstellungen 1904 und 1906. Wirtschaftlich wurde se ebenfalls een Riesenafolg und jehört bis zum heutijen Taje zum Leben der Menschheit dazu!

So, nun hab ick jenuch jelabbert. Jetz mach ick mit nen heeßen Tee. Damit der warm bleebt, kommt er in die… NA SE WISSEN SCHON!

berliner_original_thermosflasche

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: