Berliner Orijinal: Pfannkuchen

Heute jeht et um eene richitje süße Afindung aus Berlin. Dit Fettjebäck aus Hefeteig, jefüllt mit Marmelade, mundet jung und alt. Der Pfannkuchen iss dit wohl berlinerischte alla von hier stammenda Jebäcke.
Wer et jenau afunden hat, iss nich jenau jeklärt. Eene berühmte Lejende besacht, des een Berliner Bäcka, der Friedrich dem Jroßen als Kanonier dienen wollte, den Pfannkuchen 1756 zu erst jebacken hat. Der Bäcka, Name iss nich bekannt, wollte unbedingt dem Könich dienen. Er war jedoch wehruntauglich, durfte aba schließlich in die Feldküche. Da hat er denn zum Dank kleene Kanonenkujeln aus Hefeteig jeformt und se in mit heeßen Fett gefüllten Pfannen ausjebacken. Beweisen lässt sich die Jeschichte alladings nich. 
Nachweisbar iss der „BERLINER PFANNKUCHEN“ erstmals im „Praktischen Kochbuch“ von Henriette Davidis (1801-1876). Hier findet sich 1847 een Rezept, welchet dem heutijen Pfannkuchen entspricht. Der hat heutzutaje eene weite Vabreitung jefunden und wird vielaorts sojar „BERLINER“ jenannt. Als Pfannkuchen wird er eijentlich nur im Jroßraum Berlin bezeichnet.
Normalaweise jibt et dit jute Stück in zwee Ausführungen. Mit Marmelade jefüllt und Zuckajuss bestrichen und mit Pflaumenmus jefüllt und Pudazucka bestreut. Zum Faschingsbejinn am 11.11, zu Silvesta am 31.12 und am Rosenmontach und Faßnacht jibt et denn alle möglichen anderen Ausführungen wie z.B. mit Eialikör, Noujat oda Orangenlikör gefüllt.

Egal wat drin iss, mir schmeckt so een orijinal Berliner Pfannkuchen imma!  

berliner_original_pfannkuchen

Advertisements

3 Kommentare

  1. Natürlich kann es vorkommen, dass Menschen auch mal unabhängig voneinander auf dieselbe Idee kommen, andererseits sind Wege der gegenseitigen Anregung durch Erfahrungswissen im Alltag im Nachhinein oft schwer nachzuweisen. In diesem Fall jedenfalls – bitte nich böse sein, ja !? – dürfte „original“ am „Berliner Pfannkuchen“ lediglich der Name und die Einbildung auf eine „original Berliner Affindung“ sein:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Krapfen_(Hefeteig)
    Iss doch abba ooch nich verwundalisch, isset doch wie mittem Radd! Jibt et ooch überall – aber wer hats erfunden!?!?

    1. Mir iss die Jeschichte vom Pfannkuchen und ähnlichen Jebäcken bekannt. Wie Du ja jeschrieben hat, jibt et häufich parallele Entwicklungen und eena hat eben den Rüssel vorn. Hier waren et die Berliner, denn im ältesten nachweisbaren DEUTSCHSPRACHIJEN Rezept wie wir se heute kennen, werden se eben als BERLINER PFANNKUCHEN bezeichnet und mehrheitlich werden se in der WESTLICHEN Welt ooch als BERLINER (vielfach ooch im Ausland) bezeichnet.
      Dit haste schon richtich akannt: „WER HAT DIT RAD AUFUNDEN“. Da jibt et noch viel tragischere Fälle. So fuhr bereits 1863 der Franzose Lenoir mit seenem „Hippomobile“ üba die Straßen und erst 1886 jilt als Jeburtsjahr vom modernen „Automobil“ und Carl Benz steckte den Lorbeer in…

  2. […] wurde und dit älteste belechbare deutschsprachije Rezept für dit Hefejebäck ihn als „BERLINER PFANNKUCHEN“ bezeichnet. Natürlich iss dit jute Stück ooch in anderen deutschen Landen bekannt und […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: