Berlinerisch: Bonfortionös

Heute jeht et um een allet Wort aus dem Berliner Dialekt, welchet nur noch selten benutzt wird. Dabei hat et so eenen schönen Klang. Schließlich kommt et wie soville Worte im Berlinerisch aus dem Französischen. BONFORTIONÖS steht für Dinge, die man besonders jut findet, wie z.B. eene sehr schmackhafte Mahlzeit. Zusammensetzen tut dit Wort sich aus bon (franz. gut) und fort (franz. stark), möglichaweise ooch confort (franz. Komfort) und dem anjehangenen -ionös.
Früha stark vabreitet, wurde et üba die Jahre von anderen Bejriffe vadängt, wie z.B. dufte oda heutzutaje durch jeil. Schade, aba villeicht führt ja der Beitrach dazu, dess Dinge eben ooch wieda BONFORTIONÖS sind.
Mehr zum Einfluss der Sprache aus unserem westlichen Nachbarland jibt et im Artikel:

FRANZÖSISCH IM BERLINER DIALEKT

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: