Berliner Küche: Kassla

Heute jibt et ma wieda wat schmackhaftet aus der Berliner Küche. Kassla jehört seit Jahrzehnten uff den Berliner Speiseplan. Dit leicht jeräucherte und jepökelte Fleesch vom Schwein jibt et in vaschiedenen Ausführungen. So z.B. als Kamm, Lachs  oda Karree. Schmackhaft iss et imma und der Kassla jehört zu den eha preiswerten Fleeschjerichten zu dem jede Menge Beilajen passen.

Eena Lejende zufolge soll et sojar in Berlin afunden worden seen. Doch wat rede ick hier so ville. Wem mehr zum Thema interessiert und wem een echten Berliner Kassla Rezept interessiert, der klickt ma uffs Bildchen:

 

Advertisements

ein Kommentar

  1. […] ma vier klassische Berliner Spezialitäten für dit Silvesta Buffet zusammenjestellt. HÄCKERLE, KASSLA, MOHNPIELEN und PFANNKUCHEN hatte ick bereits uff berlintypisch ja schon mal […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: