Archiv für den Monat März 2018

Ville Dörfa sind Berlin: Schmarjendorf

Nachdem ick im letzten Monat den Dorfkern von Wilmersdorf, die Wilhelmsaue besuchte, bin ick diesmal nur wenije Kilometa westlich in Schmarjendorf (Hochdeutsch: Schmargendorf). Jejründet wurde Schmarjendorf wahrscheinlich um ca. 1220, die erste nachjewiesene urkundliche Awähnung stammt aus dem Jahre 1354. Jahrhundertelang jehörte dit Dörfchen denn der brandenburjischen adlijen Familie „DERER VON WILMERSDORFF“ die hier die […]

Berlinerisch zur Ostazeit: Eiaköppe

Da kam der Winta doch noch

Der Winta 2017/2018 war bislang sehr mild. Schnee jabs so jut wie janich und die Temperaturen blieben meest üba null. Doch Ende Februar awischte uns Vätachen Frost denn doch noch und lies uns ordentlich bibbern. Aba die Zitterei hat ja ooch ihre juten Seite. So jestan im Tierjarten bei strahlenden Sonnenschein. Da tummelten sich die […]