Berliner Küche: Mal mit Kürbis

Der Kürbis jehört ansich nich zu den traditionellen Zutaten der Berliner Küche. Früha gab et ihm höchtens süß-saua einjelecht. Manch eena denkt da mit kraus an seene Kindheit zurück…

Richtich uffjetaucht iss der Kürbis ja eijentlich erst in den 1990er Jahren und wohl mit der Halloweenwelle ooch nach Berlin jeschwappt. Wie passt also die klassische Berlner Küche mit dem Kürbis zusammen?
Janz eenfach- man vabindet een typischet Berliner Jericht mit ihm. Ick meene den juten alten Milchreis. Der iss für die warmen Taje im Somma als kalten Speisen mit Früchten, wie z.B. Kirschen, beliebt. In der kalten Jahreszeit isst man ihm denn schön heeß und dick bestreut mit Zucka und Zimt. Et passt aba ooch wundabar der Kürbis zum Milchreis. Beede zusammen ajeben een schmackhaftet, süßet Jericht. Jut als Hauptspeise oda als kleene Portion zum Nachtisch jeeignet.

Ick koche Milchreis mit Kürbis heute hier mal als Hauptspeise. Die Zutatenanjaben sind für3-4 Personen zu vastehen:

400g Milchreis (Rundkorn)
400g Kürbis
1,5 Lita Milch (fettarm)
100g Zucka
1 Prise Salz
1 Schuss Zitronensaft
1 Stückchen Majarine (ca. 20-30g)

Zubereitung:

Den Kürbis in kleene Würfelstücken schinppeln und im Kochtopp ca. 20-30 Minütchen weich kochen. Jleichzeitich den Reis, zusammen mit der Milch, dem Zucka und der Majarine zum kochen bringen. Kurz bevor die Milch übaschäumt zurückschalten und die Masse mit ner Prise Salz und dem Zitronensaft abschmecken. Den Milchreis lassen wa denn ca. 30-40min bei leichta Hitze abjedeckt köcheln und vamischen ihm zwischenzeitlich mit de Kürbiswürfeln, den haben wa vorher natürlich jut abtropen lassen. Kurz vor dem savieren probieren wa natürlich ob allet ooch jar iss und insbesondere der Kürbis schön weich iss. Wenn nich, eben noch nen Moment weita köcheln lassen.
Süssschnäbel können sich dit janze denn noch ordentlich mit Zucka und Zimt betreuen. Aba dit bleebt jeden selbst übalassen.

NA DENNE – JUTEN APPETIT!

 

 

Advertisements

ein Kommentar

  1. […] dann gibt es da noch diesen Milchreis-Beitrag auf Axels Blog „Berlin typisch„. Ist jetzt leider ein Rezept-Beitrag, der sich wieder […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: