Ville Dörfa sind Berlin: Rosenthal

Bei meenen Rundjang durch Berlins alte Dorfkerne befinde ick mir weitahin im Bezirk Pankow. Nachdem ick letzten Monat in Heinersdorf vorbeikiekte, vaschlug et mir diesmal weita nördlich. Die früha selbständije Landjemeinde und Jutsbezirk Rosenthal liecht een bisken abseits vom Jroßstadttrubel Berlins und Pankows und een Besuch iss mit längerer Anfahrt vabunden.

Wie hier üblich een kleena Blick zurück in die Jeschichte von Berlin-Rosenthal:

Jegründet würde die Dörfchen um 1230 als Angadorf. Die erste namentlich urkundliche Awähnung stammt aus dem Jahre 1356. Damals wurde der Ort als „Rosendalle“ bezeichnet. Dit Dorf lag schon damals abseits und für die christlichen Bewohna jab et noch nich mal eene eijene Pfarrei. Kirchlich jehörte Rosenthal zum westlich jelejenen Reinickendorf. Die Industrialisierung jing vahältnismäßich schwach am Örtchen vorbei und man blieb Dorf. Mit dem „GROß-BERLIN-GESETZ“, welchet am 1. Oktoba 1920 in Kraft trat, kam Rosenthal wie ville andere Dörfa zu Berlin. Der westliche Teil wurde Reinickendorf zujeschlajen, der östliche Teil, mit dem Ortskern, kam zu Pankow. Hier vablieb dit Dorf bis heute und der Anga mit seena Bebauung iss als Kulturdenkmal ausjewiesen.
Ältestet historischet Jebäude iss die alte Dorfkirche am Dorfanga (Hauptstraße 149), die uff dit Jahr 1250 zurückjeht. Daneben steht die Jemeindehaus aus dem Jahr 1898 und schräch jejenüba dit Jutshaus Rosenthal welchet um 1820 arichtet wurde. Jede Menge alte Wohnhäusa aus dem 19.- und Anfang 20. Jahrhundert säumen die Koppsteinjepflasterte Hauptstraße. Interessant sind die Reste von nem alten Wohnturm aus dem 13. Jahrhundert (Hauptsraße 145). Die steinernen Fundamentreste sind een ausjewiesenet Bodendenkmal.
Hervorzuheben iss noch dit Café „ZUR ALTEN BACKSTUBE“ an Hausnumma 155. Dit Café, mit hausjebackenen Kuchenspezialitäten, befindet sich in eena historischen Backstube aus dem Jahre 1863 und wird als Familienbetrieb jeführt.

Rosenthal, een hübschet, ahalten jebliebenet historischet Dorf im Berliner Bezirk Pankow!

 

Werbeanzeigen

2 Kommentare

  1. […] Namen alta Dörfa sind. Hier wären z.B. zu nennen HEILIGENSEE, LIETZOW, LÜBARS, PANKOW, ROSENTHAL, RUDOW, TEGEL oda […]

  2. […] Dörfa bin ick nach wie vor in Pankow. Zwischen den bereits vorjestellten Dörfern Pankow und Rosenthal liecht een besonderet Dörfchen. Niederschönhausen hat eenen alten Dorfkern und een Schloss mit […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: