Stubenarrest

Lesa die meenen Blog häufich besuchen, kennen ja meene Serie üba die Dörfa Berlins, die eenst „Groß-Berlin“ (link: hier) am 1. Oktoba 1920 jründeten. Heute sollte hier der nächste Teil der Serie stehen. Doch wie so oft im Leben kam et mal wieda anders.

Die Epidemie kam dazwischen und zwingt ooch mir in den staatlich vaordneten Stubenarrest. Bringt eh jrad nich ville raus zu fahren. Schließlich hat die BVJ und ooch die S-Bahn den Liniennvakehr stark ausjedünnt und hier und dort sojar einjestellt.

Aba wat solls, ärjern bringt nüscht und vakürzt nur die Lebenszeit. So bleeb ick eben zu Hause und dreh nach her nur ne Runde zum Supamarkt.

Doch damit die Serie nich in Vajessenheit jerät, hab ick hier meene Karte von „Groß-Berlin“ mit villen Dörfern von damals eenjestellt. ma kieken wenn et denn weita jehen kann. Villeicht im April, vielleicht ooch erst im Mai:   

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: