Een Wahrzeichen wat niemand wahr nahm

Dit Heizkraftwerk Wilmersdorf, jenau jesacht liecht et im Stadtteil Schmarjendorf, iss (noch) weithin sichtbar. Insbesondere wer üba die Stadtautobahn fährt, sieht et seit 1977, da jing et in Betrieb, schon aus der Ferne. Die drei Türme vom Heizölkraftwerk zeijen schnurjrade in den blauen oda jrauen Himmel. Een richtijet Wahrzeichen also, doch wirklich wahr jenommen hat et wohl niemand und so richtich vamissen wird et wohl ooch niemand, denn in diesem Monat bejinnt der Rückbau, der bis Ende 2022 abjeschlossen sein wird.

Schon lange setzt die Betreibajesellschaft andere Enerjiequellen zur Wärmeazeujung ein, schließlich iss Heizöl nich jerade umweltfeundlich. So wurde et nur zu Spitzenzeiten noch einjesetzt und am 1. April 2021 jing et endgültich vom Netz. Dit Jelände wird jedoch weitahin für die Enerjie jenutzt, so befindet sich dort u.a. eene Vateilastadion für Fernwärme und aus alten Zeiten ooch noch Denkmaljeschützte Jebäude. Dit Jelände wird nämlich schon seit 1911 zur Enerjieazeujung jenutzt.

Schon in wenijen Tajen wird een Kran die drei hohen Türme langsam zurückbauen. Mit dem Heizkraftwerk Wilmersdorf endet denn een Stück Berliner Enerjiejeschichte!

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: