Kategorie Berliner Küche

Berlinerisch: Eia- und Fannkuchen

Werbeanzeigen

KNACKICH UND KNUSPRICH – DIE CURRYWURSCHT WIRD 70

Nu wird die wohl bedeutensde Afindung der Menschheitsjeschichte 70. Am 4. Septemba 1949 afand die wohl bedeutensde Berlinerin der Jeschichte die Currywurscht. Da brutzelte nämlich die Imbissvakäuferin Herta Heuwer (1913-1999), in ihrer Bude in Berlin-Charlottenburch, jenau jesacht am Stuttjarta Platz, kurz Stutti jenannt, die Welt erste Currywurscht. Lang iss her, doch in die Jahre jekommen […]

Berlinerisch: Sportmolle

Berlinerisch: Weißkäse

Berlinerisch: Bollenpiepen

Lauch- oder ooch Frühlingszwiebeln sind im janzen Land bekannt. Wenija bekannt sind hinjejen Bollenpiepen. Keen Wunda, die jibt et schließlich ooch nur in Berlin. Echte Berliner Jewächse die zur und in die Berliner Küche jehören. Mit würzijem Jeschmack sind se uff Pellkartoffeln mit Weißkäse die Krönung. Man kann se zu Hackpeta essen, in de Suppe […]

Berliner Küche: Kräftich Und Schmackhaft

Wer in Berlin Kohldampf hat iss selba schuld. Zu futtern jibt et in diesa Stadt reichlich. Von A wie asiatisch bis Z wie zypriotisch iss allet vatreten, wat die kulinarische Welt unsera Erde zu bieten hat. Da iss für jeden Jeschmack wat dabei. Für exotische Jaumen jibt et da ooch reichlich. Besonders exotisch in Berlin […]

Berlinerisch: Schustajungs

Nach der Schrippe sind se wohl dit beliebteste echt Berliner Brötchen. Richtije Berliner Orijnale sind die Schustajungs. Ob mit Hackepeta, Schmalz oda Harz, se schmecken jung und alt seit Jenerationen. Wer mehr üba se Afahrungen möchte, klickt ma uffs Bildchen!