Kategorie Politik

Berlinerisch zur Fussball-Weltmeisterschaft

Advertisements

Berliner Senat jreift durch: Ostahasensuchvabot jeplant

Een deutschet Schmalzstullntheater

Übamorjen iss nu der 24. Februar. Denn sind jenau fünf Monate seit den Bundestagswahlen vajangen. Hat die Zeit wat jenützt? Eene neue Rejierung hat et jedenfalls nich jejeben. Erst dit wochenlange Theata um ne sojenannte Jamaika-Koalition, denn dachte manch een Politika ne Minderheitsrejierung an und schließlich tauchte dit Schreckjespenst der „JROKO“ uff. Ob dit übahaupt […]

Beljische Rekorde

Fast eene Woche iss dit nu her, mit die Wahlen. Fast schon eenen Jordischen Knoten hat dit Volk den Volksvatretern beschert, wenn et darum jeht eene Rejierung zu bilden. Schließlich habn wa ja ne Demokratie, da kann keena kommen und den Knoten mit dem Schwert eenfach durchhauen. So stehn uns langwierige Jesprächsrunden und ville Parteienjezänk […]

Berlinerisch: WÄHLEN JEHN!!!

Noch zwee Taje!

Noch zwee Taje und denn iss et soweit. Der Wähla hat dit Wort. Naja, janz so eenfach iss dit natürlich nich, sieht man sich die Entwicklungen der letzten Jahre an. Da jab et schließlich ville Entscheidungen der Volksvatreta, die beim Volk teils janich jut ankamen. Nu iss der jroße Demokratiefrust da. Dennoch, nich wählen zu […]

Wahljahr 2017

Der Wahlkampft zieht sich zäh hin und ville Leute interessiert et übahaupt nich. Keen Wunda, bei den janzen hausjemachten Problemen. Die berühmte Schere zwischen arm und reich jeht schließlich imma weita auseenanda. Lohndumping, Rente mit 67, zahlreiche Jesundheitsreform oda Hartz IV habn kräftich dazu beijetrajen. Doch virtuelle Abhilfe jibt et jetz bei Freund Klattke. Da […]