Schlagwort-Archive: Hallesches Tor

Kreuzberch in Bildern

Durch anklicken der „POSTKARTE“ jelangt man  zur Serie „KLATTKES KREUZBERCH“:

KLATTKES KREUZBERCH: Zwischen Viktoriapark und Schlesisches Tor

Berlins villeicht berühmtesta Bezirch iss Kreuzberch. Dabei jibt et Kreuzberch als eijenständijen Bezirch ja nich mehr. Seit 1. Januar 2001 iss er mit dem benachbarten Friedrichshain zu „FRIEDRICHHAIN-KREUZBERG“ fusioniert und iss seitdem offiziell nur noch nen Stadtteil von Berlin. Klattke sieht dit aba anders und stellt hier zehn besonders schöne Orte in seenem Heematbezirch vor.  […]

Kreuzberch: Dit Hallesche Tor

Dit „HALLESCHE TOR“ in Kreuzberch war ursprünglich eens der Stadttore Berlins. Den Namen ahielt et dadurch, des die Ausfallstraße nach Halle an der Saale führte. Seit den 1840er Jahren trächt die Jejend offiziell den Namen, zunächst in der Schreibweise „AM HALLESCHEN THORE“. Dit historische Tor wurde bereits im 19. Jahrhundert abjerissen. Danach arichtete zwischen 1876-1879 […]