Dit Eis stach mir diese Woche besonders ins Ooje. Neben den villen alltäglichen „Trendeissorten“ wie Avocado-Eis, Eis mit Tomate-Mozzarella-Jeschmack oda Parmesan-Käse, die man jern in der schwarzen Waffel isst, entdeckte ick den „EXOTIKA“ in eena kleenen Eisdiele fernab vom „Berliner-Eis-Lifestyle“. Schokoladen-Vanille-Erdbeereis. Dreifach uffjeschichtet, in harmonischa Farbjebung, nannte et der Vakäufa „Fürst-Pückler-Eis. So schmeckte et denn […]

Bei meenen Rundjang durch Berlins ehemalije Dörfa bin ick nach wie vor in Pankow. Zwischen den bereits vorjestellten Dörfern Pankow und Rosenthal liecht een besonderet Dörfchen. Niederschönhausen hat eenen alten Dorfkern und een Schloss mit scheenen Schlosspark. Schönhausen jehört zu den orijinal ahaltenen Schlossbauten uff Berliner Stadtjebiet. Jejründet wurde Niederschönhausen vamutlich um 1230 als Straßendorf. […]

Somma inna Stadt – dit iss nich imma eenfach. Hohe Temperaturen uns stickije Luft, da wünscht sich manch eena uffs Land. In Berlin jibt et ja ooch jede Menge Jrünanlagen, Seen und Wälda. Doch zumeeßt plagt sich der Berliner durch Betonwüsten. Doch ooch die können ihre scheenen Seiten haben. Hier hab ick mal een abendlichet […]

Bei meenen Rundjang durch Berlins alte Dorfkerne befinde ick mir weitahin im Bezirk Pankow. Nachdem ick letzten Monat in Heinersdorf vorbeikiekte, vaschlug et mir diesmal weita nördlich. Die früha selbständije Landjemeinde und Jutsbezirk Rosenthal liecht een bisken abseits vom Jroßstadttrubel Berlins und Pankows und een Besuch iss mit längerer Anfahrt vabunden. Wie hier üblich een […]

Lauch- oder ooch Frühlingszwiebeln sind im janzen Land bekannt. Wenija bekannt sind hinjejen Bollenpiepen. Keen Wunda, die jibt et schließlich ooch nur in Berlin. Echte Berliner Jewächse die zur und in die Berliner Küche jehören. Mit würzijem Jeschmack sind se uff Pellkartoffeln mit Weißkäse die Krönung. Man kann se zu Hackpeta essen, in de Suppe […]