Nu wird die wohl bedeutensde Afindung der Menschheitsjeschichte 70. Am 4. Septemba 1949 afand die wohl bedeutensde Berlinerin der Jeschichte die Currywurscht. Da brutzelte nämlich die Imbissvakäuferin Herta Heuwer (1913-1999), in ihrer Bude in Berlin-Charlottenburch, jenau jesacht am Stuttjarta Platz, kurz Stutti jenannt, die Welt erste Currywurscht. Lang iss her, doch in die Jahre jekommen […]

Diesmal mache ick eenen Spazierjang durch Blankenburch (Hochdeutsch: Blankenburg), welchet heute een Stadtteil im heutijen Bezirk Pankow iss. Dit Dorf war früha een Nachbardorf vom hier bereits vorjestellten Dorf Pankow. Nich vawechseln sollte man Blankenburch mit Blankenfelde. Der fast namensjleiche Ort liecht in entjejenjesetzta Richtung, im südlichen Berliner Umland. Denn jibt et noch den Ort […]

Eijentlich steht hier am letzten Tach im Monat ja imma een Beitrch üba een ehemailjet Dorf, welche eenst beim Inkrafttreten vom „GROß-BERLIN-GESETZ“ eenjemeindet wurden. Doch diesmal iss et mir viiieeelll zu heeß, ick kann kaum noch klar denken. Deshalb bleebe ick diesmal bei eena noch kleeneren Eenheit wie son Dorf. Ick meene Balkonien, da sitze […]

Dit Eis stach mir diese Woche besonders ins Ooje. Neben den villen alltäglichen „Trendeissorten“ wie Avocado-Eis, Eis mit Tomate-Mozzarella-Jeschmack oda Parmesan-Käse, die man jern in der schwarzen Waffel isst, entdeckte ick den „EXOTIKA“ in eena kleenen Eisdiele fernab vom „Berliner-Eis-Lifestyle“. Schokoladen-Vanille-Erdbeereis. Dreifach uffjeschichtet, in harmonischa Farbjebung, nannte et der Vakäufa „Fürst-Pückler-Eis. So schmeckte et denn […]