Besuch aus Paris: Duo Pianlola Chansontheata

Heute jeht et um alte Bekannte von mir. Schon früha stellte ick se hier ma vor: DUO PIANLOLA CHANSONTHEATA. Vajanjenet Wochenende traf ick die beeden wieda. Een paar hundert Meta von dem Ort entfernt, wo eenst der HAUPTMANN VON CÖPENICK seen Schelmenstück spielte, in ZILLES STUBENTHEATA, im juten alten CÖPENICK, traten se diesmal unta dem Motto „BESUCH AUS PARIS“ uff.   

Diesmal also kombinierten se Chansons uff Berlinerisch mit arjentinischen Tango und ne Note uff Französisch. Wat wirr klingt, vaschmilzt mit dem pafekten einjespielten DUO PIANLOLA zu nen amüsanten, schwungvollen Theatastück mit ville Musike und kraftvoll jeträllerten Liedern. Dazu kam die Wandlungsfähichkeit der Künstla, die in untaschiedlichen Kostümen die Vorstellung schmissen. Eh man et sich vasah war die Zeit vajangen und unta dem Beifall vom Publikum vaneigten sich Duo Pianlola und jaben noch ne Zujabe.

Doch wat red ick hier so ville und kaue Ihnen nen Ohr ab. Schließlich haben se nur zwee davon. Kieken und klicken se doch selbst, wat los war.

KLICKEN SE MA UFF DIE BILDCHEN UND DIE WELT VON DUO PIANLOLA CHANSONTHEATA ÖFFNET SICH:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: